One thought on “Noch mal zum anschauen – der Link zur Sendung

  1. Ich bin zutiefst von dem Bericht über Stefanie betroffen, gerührt und berührt.
    Ich habe meine Schwiegermutter zu Haus bis zum Ende betreut und kann bestätigen, dass es auch schöne Momente gibt. Es ist schon lange her, aber ich bin heute noch dankbar für die Erfahrung, die ich machen durfte. In unserer Familie gibt es auch Tiere. Besonders bei den Pferden kann ich mit Freude und auch Ehrfurcht tiefe Verbundenheit zwischen Pferd und Mensch beobachten.
    LG Waltraud Blank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *