Über uns

Wir möchten, dass ihr lacht. Wir möchten, dass ihr weint.
Wir möchten, dass ihr das Leben spürt.

 

Frank

Frank: 46 Jahre, verheiratet, 4 Kinder.
Mein Motto: „Danke für jeden Augenblick“
Ich begleite, bleibe und teile auch den letzten Augenblick.

 

 


Nicole

Nicole: 38 Jahre. Gemeinsam mit meinem Mann Frank, unseren 4 Pferden, 2 Hunden und 2 Katzen lebe ich in Preußisch Oldendorf.
Mein Vater hat einmal gesagt, ich wäre ein Träumer. Deshalb mein Motto:  „Die Träume großer Träumer werden nie einfach erfüllt, sondern immer weit übertroffen“ (Alfred Lord Whitehead)
Ich hoffe, dass ich dem einen oder anderen dabei helfen kann, alte Träume wiederzubeleben oder neue Träume zu träumen. Darüber hinaus unterstütze ich den Verein und die lieben
Menschen, die zu uns kommen mit Reiki-Behandlungen.


Marie

Marie: 52 Jahre, 3 Kinder und ich lebe im Münsterland an der niederländischen Grenze.
Mein Motto: „Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben.“
Ich unterstütze Menschen, die aus festgelegten Rollen und Mustern ausbrechen wollen und können und ihr „Leben“ leben möchten, u.a. mit Entspannungstechniken.


Hannah

Hannah: 37 Jahre. Ich lebe mit meiner Familie im schönen Ostwestfalen.
Mein Motto: „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“
(Astrid Lindgren)

 


Anja


Anja:
38 Jahre alt, 2 Kinder, Mann, Hund und dicker Kater. Wir wohnen am Rande von Berlin. Bis zu meiner Erkrankung arbeitete ich immer mit Menschen.
Mein Motto: „Ich will, dass ihr lacht, dass es weh tut, dass es euch verändert, dass ihr das Leben spürt.



Manuela

Manuela: 56 Jahre, 2 Kinder, Therapeutin. Ich lebe im schönen Münsterland.
Mein Motto: „Sei stark, in dem du was tust!“
Von Kindheit an faszinieren mich besonders die Menschen, die ihren eigenen Weg gehen, der oftmals schwieriger ist, als angepasst mitzulaufen. Oftmals wählen sie diesen Weg, weil sie ihrem Herzen folgen, ihre Träume leben. Angst darf den Träumern niemals im Weg stehen! Und darum ist es für mich selbstverständlich, liebe Menschen zu stärken, zu unterstützen, sie zu begleiten, ihren Weg weiterzugehen.